05.07.2017 09:37 Alter: 80 Tage
Kategorie: WIN-Startseite

Preisverleihung im Wettbewerb „Best Enterprise Architects“


Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Unternehmensmodellierung“ des 6. Semesters Wirtschaftsinformatik Bachelor findet am Freitag, den 07.07.2017 von 11:00 – 12:30 Uhr im KZH, Raum 116 (1. OG) die Preisverleihung des Modellierungswettbewerbs „Best Enterprise Architects“ statt. Zu unseren Gästen gehören neben Kommilitonen, Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern auch die berufliche Schule der Hansestadt Rostock –Technik, aber auch weitere Gäste sind herzlichst eingeladen.

Im Zeitraum vom 03.05. bis 23.06.2017 hatten die Kursteilnehmer die Aufgabe die Unternehmensanalyse der INNOGAME AG durchzuführen. Das Ziel dieser Analyse war zum einen die Erfassung der heutigen Herausforderungen, Arbeitsabläufe, IT Systeme u.v.m. im Unternehmen, zum anderen sollte untersucht werden, welche Veränderungen im Unternehmen notwendig sind und durch welche Maßnahmen diese umgesetzt werden könnten. Die Unternehmensanalyse wurde in Projektform durchgeführt, d.h. ein Projektteam war für die Transformationsstrategie des Unternehmens verantwortlich.

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung erlangten die Kandidaten Kenntnis über die Anwendungsmöglichkeiten der Unternehmensmodellierung am Beispiel der „4EM Methode“. Des Weiteren wurden Fähigkeiten zur Entwicklung unterschiedlicher Bestandteile einer Unternehmensarchitektur und dessen Zusammenhänge geschult, um ein ganzheitliches Verständnis einer Unternehmenssituation zu erlangen. Jedoch nicht nur die Erstellung der Unternehmensmodelle und Entwicklung einer Transformationsstrategie, sondern auch die Verteidigung der Entwickelten Konzepte vor einer Jury prägen das Ausbildungsprofil des modernen Wirtschaftsinformatikers.

Agenda:

  1. Einführung
  2. Vorstellung der Aufgabenstellung
  3. Ergebnispräsentation der Gewinnerteams (2x 20min Vortag + 10min Diskussion)
  4. Preisverleihung
  5. Verabschiedung

Zeit & Ort: 11:00 – 12:30 Uhr in der Albert-Einstein-Straße 22, KZH, Raum 116 (1. OG)