06.10.2016 11:29 Alter: 352 Tage
Kategorie: WIN-Startseite

Masterkurs: Social CRM und Textanalyse

Im Wintersemester 2016/17 bietet der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik im Rahmen des Moduls "Aktuelle Themen der Wirtschaftsinformatik" ein Seminar zum Theme "Social CRM und Textanalyse" an.


Anrechenbarkeit:    6 LP, MSc Wirtschaftsinformatik: Wahlpflichtkatalog II
Kick-off:    Donnerstag, 20.10.2016 , 17:00 – 19:00 Uhr, A.- Einstein-Straße  2 SR 11

Ein großer Teil menschlicher Kommunikation und Interaktion spielt sich heutzutage auf Social-Media-Plattformen ab. Hier lassen sich aktuelle Meinungen und Trends ablesen. Weiterhin sind diese Plattformen für viele Menschen die wichtigsten Kommunikationskanäle. Mit „Enterprise 2.0“ kommt die Nutzung von Social Media im Unternehmenskontext ins Spiel.
Im Ergebnis stehen unstrukturierte bis wenig-strukturierte Daten – meist in Textform – zur Verfügung, Diese müssen analysiert werden, um z.B. die Verbreitung negativer Meinungen zu Produkten oder Marken rechtzeitig zu erkennen und darauf reagieren zu können, um neue Ideen und Trends zu identifizieren oder um Verbesserungspotentiale in internen Prozessen zu erfassen. Aufgrund der Masse an verfügbaren Daten ist eine (teil-) automatisierte Analyse wünschenswert. Mit Technologien und Werkzeugen zum maschinellem Lernen und Information Retrieval ist die Grundlage dafür gelegt. In der Anwendung ergeben sich jedoch eine Reihe von Fragestellungen und Herausforderungen:

  • Verschiedene Sprachen, Ausdrucksweisen und Kulturen
  • Erkennung der Einstellung (positiv/negativ) bzw. der Emotionen eines Verfassers
  • Erkennung von Themen und Aspekten, auf die sich die Texte beziehen
  • Anforderungen an die Güte der Analyseergebnisse

Ziel der Veranstaltung ist es, in seminaristischer Form den Stand der Wissenschaft auf diesem Gebiet zu erfassen und den Stand der Technik im Bezug auf konkrete Anwendungen zu evaluieren. Dies bedeutet zum einen die Analyse wissenschaftlicher Literatur und zum anderen die Durchführung von Experimenten mit verfügbaren Analysewerkzeugen.